Netzwerke, Videotelefonie und mobile Kommunikation Seite 2

Verschlüsselung

Die meisten Anbieter verschlüsseln Videotelefonie-Gespräche mit einem guten Sicherheitsstandard. Dies gilt vor allem für FaceTime. Die Verschlüsselung sorgt dafür, dass Informationen in eine Art Geheimtext umcodiert werden und wiedeurm durch einen geheimen Schlüssel zurück konvertiert werden. Man spricht hier auch von einer Ende-zu-Ende Verschlüsselung.

Skype bietet erst seit Ende 2018 eine Verschlüsselung an, diese ist allerdings nicht standardmäßig aktiviert. Facetime verschlüsselt Daten hingegen automatisch und sicher.

Auch WhatsApp bietet eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung an. Allerdings hat Facebook, wozu auch WhatsApp gehört, in der Vergangenheit immer wieder Datenschutzprobleme gehabt.

Soziale Medien – Kommunikation in Gruppen

Unter dem Begriff der Sozialen Medien, oder auch Social Media genannt, verbirgt sich die Gesamtheit von Webseiten und Internetplattformen, die einen sozialen Austausch und eine breite Online-Kommunikation unter den Nutzern ermöglichen. Die bekannteste und meistgenutzte Plattform für Soziale Medien ist Facebook. Laut Facebook nutzen weltweit 2,7 Mrd. Menschen das Angebot. In Deutschland sind es 32 Mio. Menschen. Auch der Messenger-Dienst Whatsapp zählt zu den sogenannten Sozialen Medien. Denn hier gibt es beispielsweise die Möglichkeiten Gruppen zu erstellen, auf denen man sich austauschen kann. Aber auch Youtube, Instagram, Snapchat, Chefkoch.de zählen zu den Sozialen Medien.

Viele Soziale Medien stehen dabei in der Kritik, dass sie zu wenig gegen Hassreden und Mobbing unternehmen und auch die Daten der Nutzer nicht aureichend schützen. Allen voran wird hier der Internetkonzern Facebook sehr heftig kritisiert. Neben vielen kritischen Aspekten, die den Sozialen Medien zugesprochen werden, gibt es zahlreiche Anwendungen, von denen viele Menschen profitieren. So ermöglichen viele Plattform die Gründung von Gruppen, in denen sich Gleichgesinnte treffen und austauschen könen. Das können beispielsweise Gruppen sein, die sich gegen Rechtsextremismus zusammenschließen oder in denen Bastelanleitungen vorgestellt und geteilt werden. Viele sprechen in diesem Zusammenhang auch von virtuellen Stammtischen. Viele Gruppen haben einen klaren Ortsbezug, wie z.B. der “Kinder&Baby-Flohmarkt Neckar Odenwald Kreis” auf Facebook. Hier schauen vornehmlich Eltern nach gebrauchten Kinder- und Babyartikeln oder bieten selber nicht mehr benötige Artikel an. Auf nahezu allen Social Media Plattformen  hat der Nutzer dabei die Möglichkeiten einer Gruppe beizutreten oder eine eigene Gruppe zu gründen.

Wie man selber auf Sozialen Medien aktiv werden kann, und eigene Internetinhalte erstellen kann, wird im Video/Text “Digital aktiv werden” vorgestellt.

Seite 1 | Seite 2

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.